Washbear

Der Wash-Bear arbeitet nach dem Schwimm-Sink-Prinzip und trennt Leichtstoffe wie Holz, Kunststoffe, Dämmstoffe u.a. zuverlässig und sauber von mineralischen Stoffen. Das Aufgabematerial wird mit Hilfe der Förderschnecke durch ein Wasserbad transportiert. Dabei lösen sich Verunrei-nigungen, welche auftreiben und vom Produkt getrennt wer-den. Dank des patentierten Designs aus einer hochverschleiß-festen Speziallegierung werden enorme Standzeiten erreicht. Dieses Verfahren ermöglicht es ein Kornband von 4-120 mm in einem Arbeitsgang ohne Zwischensiebung zu bearbeiten. Dadurch ist dieses Verfahren gegenüber herkömmlichen Ver-fahren weit überlegen und kosteneffizienter.

  • Wash-Bear L
  • Technische Daten: ► Antriebsleistung: 22 kW ► Produktionleistung: bis 216 t/h ► Standardoptionen: • Automatische Niveauregulierung • Drehzahlregelung • Schneckenwelle • Außenliegendes Lager • Containergestell ► Transportmaße: • 7,5 x 2,3 x 2,5 m + Bürstenband ► Arbeitsmaße: • 6,0 x 3,8 x 3,8 m ► Gewicht: • 9,5 t